· 

Schmerzen

Mittels Hypnose ist es möglich genau in die Schaltsysteme des Gehirns bis zur Aussendung des Schmerzsignals einzugreifen. Denn unter Trance spüren wir die vorhandenen Schmerzen nicht mehr, was die Wirkung der Hypnose erstens in diesem Fall bestätigt. Aber nicht nur das! Es besteht die Möglichkeit dem Menschen zu suggerieren, dass z.Bsp. der Arm taub ist oder man bei einer Injektion gar nichts mehr spürt. Die Schmerzinformation ist zwar noch vorhanden, doch das Schmerzsignal wird so abgewandelt, dass es in den entsprechenden Hirnarealen als "schmerzfrei" ankommt. Dies haben zahlreiche Studien belegt.

So ist es durch Hypnose möglich Schmerzen durch chronische Beschwerden, Rückenleiden, Rheuma, Migräne usw. zu lindern oder auszuschalten. Auch bei bei Operationen wird Hypnose erfolgreich angewandt. So reduziert sich die Einnahme von Medikamenten oder es kann dauerhaft auf medikamentöse Behandlungen verzichtet werden.

Für Wundernasen habe ich einen interessanten Link aufgeschaltet, der das Entstehen von Schmerzen neurologisch beschreibt.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/chronischer-schmerz-entsteht-im-kopf-a-842033.html

 

Viel Spass beim Lesen:-)!